Untertürkheim www.wirtemberg.de zu den Favoriten STARTSEITE Rotenberg
HOME
ORTSRUNDGANG
VERANSTALTUNGSKALENDER
NEUES
SUCHEN
KURIOSES SEHENSWERT FOTOS+KARTEN WEIN + BESEN PERSONEN VEREINE
DIVERSES WANDERUNGEN SCHULEN+BÄDER NACHBARORTE ZEITUNGEN KIRCHEN

Link zu: Alle Bezirksbeiräte in Stuttgart - Untertürkheim (Stand 01/2005)

Verabschiedung und Neuverpflichtung der Mitglieder

Ingrid Herbrich - Treffpunkt 15.12.2004 - UNTERTÜRKHEIM - Altgediente Bezirksbeiräte wurden auf der jüngsten Sitzung des Gremiums verabschiedet; ihre Nachfolger wurden von Verwaltungsbürgermeister Klaus-Peter Murawski per Handschlag in ihr neues Ehrenamt verpflichtet. Bezirksvorsteher Klaus Eggert sprach von einer Zäsur, da viele Bezirksbeiräte ausschieden, die über Jahrzehnte hinweg dem örtlichen Gremium angehört haben. Bürgermeister Murawski betonte, die Stadtverwaltung schätze die Bezirksbeiräte, deren Arbeit für Stuttgart "eine ausgesprochene Erfolgsstory" sei. Zugleich habe man durch die Gremien in den Stadtteilen ein Frühwarnsystem für den Fall, dass was nicht klappe, so Murawski.


Die verabschiedeten Untertürkheimer Bezirksbeiräte (von links):
Werner Wüllner, Martin Kurrle, Herbert Schwarz, Horst Bätzel,
Gebhard Friesch, Dieter Bossert, Werner Holzwarth. Foto: Herbrich

Von den ausscheidenden Bezirksbeiräten kann der Sozialdemokrat Gebhard Friesch auf die längste ehrenamtliche Tätigkeit zurückblicken: 33 Jahre lang gehörte der frühere Rektor der Steinenbergschule dem Bezirksbeirat an, davon viele Jahre als verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Friesch wurde mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg geehrt.

Dieselbe Auszeichnung erhielt sein Fraktionskollege Horst Bätzel, ebenfalls Schulleiter, der 15 Jahre lang dem Bezirksbeirat angehörte, davon viele Jahre als Sprecher der SPD. Bätzel ist zudem zweiter Vorsitzender des Hallenbadvereins und Mitglied im Sicherheitsbeirat.

Auch zwei stellvertretende SPD-Vertreter verlassen den Bezirksbeirat: Werner Holzwarth gehörte 16 Jahre lang dazu und er war jahrzehntelang Beisitzer bei allen Wahlen. Als Dankeschön dafür wurde er mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Dieter Bossert schließlich war seit 1996 stellvertretender Bezirksbeirat und wirkte zudem im Sicherheitsbeirat mit.

Die CDU verliert mit Herbert Schwarz einen Bezirksbeirat, der dem Gremium 21 Jahre lang, zuletzt als Stellvertreter, angehörte. Der frühere Vorsitzende des örtlichen Industrie-, Handels- und Gewerbevereins (IHGV) sowie Gründer und Leiter der Galerie Café Schwarz wurde zum Abschied mit dem Verdienstabzeichen des Städtetags für 20-jährige Tätigkeit im Bezirksbeirat geehrt. Schwarz ist bereits Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Ebenfalls aus der CDU-Fraktion wurde nach 13 Jahren Werner Wüllner verabschiedet.
Bei den Freien Wählern schied Martin Kurrle aus.

In der letzten Legislaturperiode traf sich der Bezirksbeirat zu 45 Sitzungen, bei denen 131 Tagesordnungspunkte behandelt wurden. Insgesamt 150 Stunden Freizeit hat jedes Mitglied dafür und somit zum Wohle der Allgemeinheit und des Stadtbezirks aufgewendet.

Der neue Bezirksbeirat setzt sich aus elf ordentlichen Mitgliedern sowie ihren jeweiligen Stellvertretern zusammen. Davon stellt die CDU sechs Mitglieder und somit die absolute Mehrheit. Die SPD-Fraktion ist dreiköpfig, während Grüne und Freie Wähler je einen Vertreter entsenden.

Eine "gesunde Mischung"

CDU Untertürkheim wählt neue Bezirksbeiratsfraktion

02.09.2004 Stuttgarter Wochenblatt
1.September 2004: UNTERTÜRKHEIM - Neues aus dem Bezirksbeirat Untertürkheim: Die CDU Untertürkheim hat ihre neuen Bezirksbeiräte für die nächsten fünf Jahre gewählt. Bei den Gemeinderatswahlen in den Stadtteilen Untertürkheim, Luginsland und Rotenberg hatte die CDU einen Sitz hinzugewonnen, so dass die Partei im Bezirksbeirat Untertürkheim nun mit sechs Sitzen die absolute Mehrheit hat.
Für fünf Jahre gewählt

"Das positive Ergebnis haben wir der guten Arbeit der CDU vor Ort und im Bezirksbeirat, den Aktivitäten der Jungen Union und der Verankerung in der Untertürkheimer Bürgerschaft zu verdanken", sagte die Bezirksgruppenvorsitzende Monica Wüllner.

Als Bezirksbeiräte wählte die Versammlung wieder den CDU-Fraktionssprecher und Vorsitzenden der Jungen Union Obere Neckarvororte, Matthias Nitsch, sowie Iris Hanstein, Bernd Munk und Hans-Jörg Schlagenhauff, Heiko Ebel und Jochen Englert.

Als stellvertretende Mitglieder wurden Klaus Drechsel, Andrea Mathiasch, Gerd Schmauk, Kirchengemeinderätin Steffi Schupp, Klaus-Dieter Warth und die Regionalrätin Monica Wüllner gewählt.

"Mit der Besetzung der CDU-Bezirksbeiratsfraktion ist uns eine gesunde Mischung an Berufen, Wohngebieten und Alter gelungen, mit der wir weiter die treibende Kraft im Untertürkheimer Bezirksbeirat sein werden", sagte Matthias Mitsch. pm/car

UNTERTURKHEIMER ZEITUNG vom 23.12.2004

Matthias Mitsch weiter CDU-Fraktionssprecher

Untertürkheim (red) Matthias Mitsch ist als Fraktionssprecher der CDU im Untertürkheimer Bezirksbeirat wiedergewählt worden. Bei der ersten Fraktionssitzung wurde er von der zwölfköpfigen CDU-Fraktion eindrucksvoll in seinem Amt bestätigt. Der 30-jährige Rechtsanwalt und Diplom-Finanzwirt wohnt in Luginsland. Seit sieben Jahren ist er auch Vorsitzender der Jungen Union Obere Neckarvororte.

Stellvertretende Fraktionssprecherin bleibt weiter die Architektin Iris Hanstein. Mit Mitsch hat Untertürkheim nicht nur den jüngsten CDU-Fraktionssprecher in einem Stuttgarter Bezirksbeirat, sondern er steht auch an der Spitze der einzigen Fraktion in ganz Stuttgart, die über eine absolute Mehrheit verfügt. Schwerpunkt der Arbeit im Bezirksbeirat sollen wichtige Projekte wie die weitere Sanierung des Inselbades als auch der Umbau des Fußballplatzes der SG Untertürkheim in einen Kunstrasen sein.

UNTERTURKHEIMER ZEITUNG vom 23.12.2004

Feinauer neuer SPD-Sprecher

Untertürkheim - In der konstituierenden Sitzung der Untertürkheimer SPD- Bezirksbeiratsfraktion wurde Werner Feinauer als Fraktionssprecher und Gesine Wiegers-Rößler als stellvertretende Fraktionssprecherin gewählt. Feinauer beerbt den zurückgetretenen Horst Bätzel.

KURIOSES SEHENSWERT FOTOS+KARTEN WEIN + BESEN PERSONEN VEREINE
DIVERSES WANDERUNGEN SCHULEN+BÄDER NACHBARORTE ZEITUNGEN KIRCHEN
HOME
ORTSRUNDGANG
VERANSTALTUNGSKALENDER
NEUES
SUCHEN
www.Enslinweb.de  |   www.wirtemberg.de
Feedback an Webmaster Klaus Enslin  |  ©2018  |  info@wirtemberg.de
Google
Web www.wirtemberg.de